Typen- und Stückprüfung

Was sind die Unterschiede zwischen Typen- und Stückprüfung?

Unter einer Typenprüfung versteht man eine einmalige Baumusterprüfung von einem Produkt bevor das Erzeugnis in die Serienfertigung einfliesst.

Diese Prüfungen sind in der Regel sehr umfangreich und werden deshalb sinnvollerweise durch eine akkreditierte Prüfstelle – wie Q+S Control AG eine ist – durchgeführt.

Dabei werden Prüfungen bezüglich mechanischer- und elektrischer Sicherheit, elektromagnetischer Verträglichkeit (EMV) und vieles mehr durchgeführt.

Eine Stückprüfung ist, wie es der Name sagt, eine 100%-Prüfung, welche jedes Erzeugnis zu durchlaufen hat.

Gerade bei elektrischen Produkten ist eine Sicherheitsprüfung ein absolutes Muss, um eine allfällige Gefährdung durch einen elektrischen Schlag ausschliessen zu können.

 

Allgemeine Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: Elektrische Sicherheitsprüfung