Vorprüfung von Blenden und Leistungsprint

Zur Vorprüfung von Blenden und von Leistungsprintplatten für Haushaltgeräte wurden drei Prüfplätze gemäss Kundenwunsch gefertigt. An einem Tisch wird die Firmware auf die Leiterplatten geladen. An den zwei anderen Arbeitsplätzen können je zwei Blenden eingelegt werden, auf welche ebenfalls Firmware geladen wird, aber auch die Displays und Tasten auf korrekte Funktion getestet werden können. Dies alles geschieht mittels Prüfsoftware, welche den Ablauf vorgibt, die Messwerte protokolliert und am Schluss ein Etikett druckt.

Anforderungen an das Prüfsystem:

  • Ein Prüfplatz soll gleichzeitig 2 Prüflinge aufnehmen und testen können
  • Die Firmware muss auf den Prüfling geladen werden
  • Der Mitarbeiter muss die Blende bzw. Display und Tasten prüfen und mittels Sichtprüfung das Resultat eingeben können
  • Durch schnelles Austauschen des Adapterprints können Prüflinge mit verschiedenen Abmessungen auf einer Anlage getestet werden
  • Die Kontaktierung für den Leistungsprint wird mittels Adpater von Ingun bewerkstelligt
  • Ein Schaltschrank-PC (Win 7) übernimmt die PLC Steuerung (System Beckhoff) sowie die Datenverarbeitung